24. Mai 2018

Neue Kartoffeln im „Anmarsch“!

Sara Dobolyi / Walter Koch. Es gibt durch die Niederschläge und das wieder wärmere Wetter eine sehr starke Verfügbarkeit bei allen Salaten. Auch alle anderen Gemüse wie Blumenkohl, Broccoli, Fenchel sind in zunehmenden Mengen vorhanden. Nach den lange ersehnten wunderbaren Niederschläge der letzten Tage muss die Bodenkruste mit Hackgeräten wieder […]
9. Mai 2018

Saisonstart bei Dattelcherry-Tomaten!

Sara Dobolyi / Walter Koch. Seit über einem Monat erleben wir sonniges und warmes Wetter. Und Niederschläge waren in dieser Zeit rar. Generell ist dies für den Gemüsebau vorteilhaft, da fast alle Flächen bewässerbar sind. Unsere Kulturen zeigen sich sehr wachstumsfreudig und holen die Verzögerung durch die späten Saaten und […]
7. Mai 2018

Leitung Personal gesucht!

Mit 200 – 400 Mitarbeitenden gehört Rathgeb Bio zu einem bedeutenden Ar­beitgeber der Region. Der Familienbetrieb hat sich durch und durch dem biologischen Anbau verschrieben. Heute umfasst das Angebot über sechzig verschiedene Gemü­searten. Alles im Sinne der Natur. Im Rahmen einer Nachfolgelösung des langjährigen Stelleninhabers sind wir auf der Suche […]
23. April 2018

Award für unseren Einschneidekabis!

Walter Koch. Auf unserem Betrieb wird seit über 40 Jahren Einschneidekabis für Sauerkraut angebaut, damals für Fritz Masshard in Hinwil. Seit über 20 Jahren erfolgt dieser Anbau biologisch für die Schöni Swissfresh AG in Oberbipp. Jährlich organisiert Schöni mit seinen Landwirten einen Chabishöck. In diesem Jahr wurde erstmals ein „Chabis […]
19. April 2018

Statt Frühling bereits Vorsommer?

  Sara Dobolyi. Wir geniessen im Moment schon die ersten Sommertage. Das heisst, die Temperatur liegt bei 25°C. Der Biswind trocknet die Felder stark ab und es muss bereits gewässert werden. Die Bodenvorbereitung für die Saaten und Pflanzungen kann optimal gemacht werden. Es werden jetzt vor allem Kartoffeln gesetzt und […]
29. März 2018

Wo bleibt der Frühling?

Sara Dobolyi & Walter Koch. Während sich die Bevölkerung überlegt, ob sie den Stau auf sich nehmen will, um Ostern im sonnigen Süden zu verbringen, stehen wir vor der Hausforderung, unsere Felder endlich bepflanzen zu können. Anfangs Februar konnten wenige Kulturen wie Nüsslisalat und Rucola ausgepflanzt werden, danach herrschte wieder […]
8. März 2018

Biorüebli in der Mongolei?

Walter Koch. Tumurtudug Bayaraa arbeitet im Norden der Mongolei in einer landwirtschaftlichen Kooperation, welche Karotten, Kabis und Randen anbaut und im Winter Heimarbeit mit Textilien macht. Ein Teil ihres Gewinnes verwenden sie für humanitäre Projekte vor Ort. Tumurtudug weilt zurzeit in der Schweiz bei der Familie seiner Schwester Ganaa in Effretikon. Von […]
28. Februar 2018

Eisfläche auf unserem Schilfklärbecken!

Walter Koch. Bevor das Waschwasser unserer Karotten und Kartoffeln wieder in den nahen Mühlibach geleitet werden kann, durchfliesst es einen ausgeklügelten Bodenfilter mit diversen Sandfraktionen. Dieser Filter bzw. Becken ist bewachsen mit Schilf, welches mit seinem kräftigen Wurzelwerk für eine Drainagewirkung und eine hohe biologische Aktivität im Filter sorgt. Bei […]
28. Februar 2018

Rüebli-Wascherde zurück aufs Feld!

Letzter Tag im eisigen Februar – Gefrorene gut befahrbare Böden – Ideal für das Ausbringen unserer Wascherde! Walter Koch. Roman Bachmann, Landwirt und umsichtiger Maschinenführer auf unserem Betrieb seit April 2008, lädt mit einem Bagger die abgetrocknete Wascherde von unseren Karotten und Kartoffeln auf den Kipper. Diese Feinerde vom Waschvorgang […]
22. Februar 2018

Neubau Personalhaus für saisonale Mitarbeiter

Thomas Keller, Leitung Personal. Nach einem Jahr Bauzeit konnte am Freitag, 16. Februar 2018 unser Personalhaus – zusammen mit lokalen Planern und Handwerkern – eingeweiht werden. Das grosszügige Haus besteht aus acht Wohnungen, welche Platz für je fünf bis acht Personen bieten sowie aus vier Wohnstudios. Im Untergeschoss sind die […]
6. Februar 2018

Marktstand im Grüze-Markt in Winterthur

Walter Koch. Zum 25-Jahr-Jubiläum von Coop Naturaplan betreiben wir im Grüze-Markt in Winterthur während mehrerer Tage einen Marktstand. Wir bieten dort unsere regionalen Saisonprodukten an, machen Degustationen und freuen uns auf spannende Gespräche mit den Konsumenten. Premiere war am Freitag, 2. und Samstag, 3. Februar 2018! Solche Aktivitäten bieten gute Möglichkeiten, […]
27. Dezember 2017

Unser Gemüse fotografisch präsentiert!

Für die neue Website liessen wir im 2017 viele neue Fotos erstellen. Entstanden sind diese durch Sabine Vögeli (Wädenswil) und Jochen Gsell (Felben). Zu verschiedenen Jahres- und Erntezeiten waren sie auf unseren Feldern (Sabine) und auf dem Betrieb (Jochen) unterwegs und haben von der Saat bis zur Auslieferung unserer Produkte […]
23. November 2017

Interview mit Gemüsegärtner-Lehrling Ronny Lorenz

Walter Koch. Im vergangenen August hat Ronny Lorenz bei uns die Lehre als Gemüsegärtner begonnen. Aufgewachsen auf dem elterlichen Betrieb in Tägerwilen, erlebte Ronny diesen spannenden Beruf schon während seiner Kindheit. Ist der elterliche Betrieb der Grund, weshalb du Gemüsegärtner lernst? Eigentlich wollte ich zuerst Landmaschinen-Mechaniker oder Forstwart lernen. Als […]
9. November 2017

Gesucht: Gemüsegärtner oder Landwirt

Wir sind ein grosser moderner Biogemüse-Betrieb in Bodensee-Nähe (Schweiz). Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir Gemüsegärtner oder Landwirt (w/m) Sie haben Erfahrung im Acker- oder Gemüsebau Sie führen nach Einarbeitung gerne Mitarbeitende Sie haben Kenntnisse in Maschinenarbeiten In unserem motivierten Team arbeiten Sie eng mit dem Leiter Frischgemüse zusammen. Wir freuen […]
6. November 2017

Interview mit Monika Wiethaler

  Einstige Praktikantin wieder bei uns im Einsatz! Walter Koch. Seit diesem Sommer arbeitet die ehemalige deutsche Gartenbau-Praktikantin Monika Wiethaler wieder bei uns. Sie stellt sich gleich selbst vor. Wo bist du aufgewachsen und welche Aus- und Weiterbildung hast du gemacht? Aufgewachsen bin ich in Niederbayern im Landkreis Landshut auf […]
25. Oktober 2017

Jetzt ist Nüsslisalat-Saison!

Millionen von Pflänzchen auf engem Raum Walter Koch. Obwohl wir das ganze Jahr Nüsslisalat anbieten, ist in diesen Wochen so richtig Saison für diesen delikaten Salat. Noch bevor der Anbau im Gewächshaus losgeht, pflanzen wir in diesen Tagen viel Nüsslisalat im Freiland. Dies geschieht mit einer mehrreihigen Pflanzenmaschine, welche mit […]
12. Oktober 2017

Goldiger Herbst erleichtert Kultur- und Erntearbeiten!

Sara Dobolyi. Das wunderbare Herbstwetter hilft uns, die letzten Kulturarbeiten sowie die Ernte bei besten Bedingungen auszuführen. Die Sonne und die warmen Tagestemperaturen lassen das Gemüse weiter wachsen. Vor allem bei Karotten ist zum Teil noch viel Wachstum notwendig. Die geernteten Produkte sind in sehr schöner Qualität vorhanden. Jahreszeitlich bedingt […]
5. Oktober 2017

Besuch europäischer Pflanzenschutz-Fachleute

Europaweit Weisse Fliegen-Invasion an Kohlarten; mit Ausnahme von Skandinavien! Walter Koch. In dieser Woche trifft sich die IOBC-WPRS Arbeitsgruppe „Integrated Protection in Field Vegetables“ in der Schweiz zu einer viertätigen Weiterbildung. Zu dieser Arbeitsgruppe gehören Europäische Fachleute, welche sich mit dem „Integrierten Pflanzenschutz“ im Gemüsebau befassen. Integriert heisst, dass alle […]
28. September 2017

Abbruch sturmgeschädigter Gewächshäuser

Unser Team leistete „ganze Arbeit“! Walter Koch. Das eindrückliche Unwetter vom vergangenen 02. August hat auch bei unseren Gewächshäusern im Stammertal „wüste“ Spuren hinterlassen. Während einige Folien-Gewächshäuser noch repariert werden können, müssen Andere abgebrochen werden. Mit Unterstützung eines Baggers mit Abbruchzange haben unsere Mitarbeitenden in den letzten September-Tagen diesen Abbruch […]
20. September 2017

Feiner Hagel überdeckt Stammertal

Weisses Wetterphänomen aus heiterem Himmel Walter Koch. Gestern Dienstag, 19. September erlebten wir anfänglich einen wettermässig wechselhaften aber typischen Herbsttag mit längeren sonnigen Abschnitten und angenehmen Temperaturen. Dann am späteren Nachmittag – kurz vor Arbeitsende – kam die grosse Wende. Innert weniger Minuten verdunkelte sich der Himmel und das Stammertal […]